Die Ockerfelsen von Rustiel

Mein Tag startet um 7:15 Uhr mit einem leckeren Frühstück bei meiner Gastfamilie.

Danach ging es pünktlich um 8:00 Uhr zur Bushaltestelle, wo wir zusammen mit dem IKG/IKR Richtung der berühmten Ockerfelsen (Rustrel) fuhren. Nach unserer Ankunft begann eine schöne und naturnahe Wanderung, bei der wir die Ockerfelsen aus der Nähe betrachteten und zahlreiche Fotos schießen konnten.

Danach ging es in eine nahegelegene Stadt, die wir besichtigten und in der wir uns danach für den restlichen Tag stärkten. Wir fuhren dann zu den Ockerfelsen zurück, wo wir uns nun für eine Besichtigung der Ockermine vorbereiteten.

Die Führung in der Mine war sehr spannend da wir mehrere Kilometer durch verzweigte unterirdische Tunnelsysteme gingen und dadurch einen guten Einblick in den Ockerabbau bekamen.

Als wir dann am Ende wieder ans Tageslicht traten, konnten wir uns mit dem Ockerschlamm noch Indianerverzierungen ins Gesicht malen lassen. Wir fuhren schließlich zurück zu unseren Austauschfamilien, um den Rest des Tages mit Ihnen zu verbringen.

Finn Petersen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.